fbpx
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist noch leer.
Kind macht Hausaufgaben am Flexa Pult

Wenn Sie bereits die Möbel der Flexa Serien kennen, werden Sie sicher nicht mehr auf die vielen Einzelheiten verzichten wollen. Alle Elemente einer Flexa Reihe sind aufeinander abgestimmt. Vom Bett, über den Schrank bis hin zum Pult. Alles gibt es in verschiedenen Designvariante und können zusätzlich ergänzt werden. Dazu sind die Möbel langlebig, nachhaltig und durchdacht. Haben Sie bereits die Flexa Betten kennengelernt, werden Sie auch die Pulte lieben. Diese sind ergonomisch gefertigt und wachsen mit Ihrem Kind mit. Da diese zum einen über eine schöne Arbeitsfläche verfügen, zum anderen auch über verstellbare Pultbeine. So passen bereits kleinere Kinder mit einem Schreibtischstuhl in schonender Haltung an ein Flexa Pult. Kommt Ihr Kind ins schulfähige Alter, braucht das Pult nicht ausgetauscht zu werden. Es reicht vollkommen aus, wenn die Beine des Pultes verstellt werden. Ein mitwachsender Flexa Schreibtischstuhl ist ebenfalls von Vorteil. So lohnen sich auch höhere Ausgaben, da die Möbel für die Ewigkeit gefertigt werden.

Unter einem Flexa Hochbett mit einigem Stauraum, passt ein Flexa Pult ideal hinunter. So wird der Platz gut genutzt und doch bleibt noch ausreichend Spielfläche im Zimmer. Ob hier ein Hängepult oder eines mit Standfüssen genutzt wird, kommt auf Ihre Auswahl an. Beides ist möglich und im babyonlineshop erhältlich. Ausserdem finden Sie hier zusätzliches Zubehör für das Flexa Hochbett, aber auch tolle Kleiderhaken für das Flexa Pult. An diesen kann die Kitatasche oder der Schulranzen aufgehängt werden. So kommt Ihr Kind leichter an die benötigten Materialien und hat alles griffbereit. Dabei werden alle Flexa Produkte aus massivem Kiefernholz gefertigt. Dies unterstützt die Langlebigkeit und bietet zusätzliche Stabilität. Welche besonders beim Hängepult von Vorteil ist. Dieses kann immer wieder, je nach belieben, unterschiedlich platziert werden. Ob unter dem Flexa Hochbett oder mit der Zeit doch an einer anderen Stelle im Zimmer. Das Flexa Pult bleibt bei guter Pflege stets neuwertig.

 

Vielfältige Möglichkeiten der Flexa Produkte

Alle Flexa Produkte aus dem babyonlineshop sind toll aufeinander abstimmbar. Sie bieten Ihnen viele interessante Möglichkeiten und Ideen. Sollten Sie darüber hinaus mehr Informationen und weitere Ideen brauchen, können Sie sich auch die Flexa Produktbroschüre bestellen. Diese bietet Ihnen ebenfalls weitere kreative Ideen. Am Ende ist jedes Zimmer, welches mit Flexa Möbeln ausgestattet wurde, einzigartig. Dies fördert neben der Kreativität Ihres Kindes auch seine Individualität. Diese kann stets weiter verändert werden, da alle Flexa Module mit wenigen Handgriffen auf die neuen Bedürfnisse Ihres Kindes angepasst werden können. So passen sich alle Möbel und auch das Flexa Pult dem Wachstum und den Bedürfnissen Ihres Kindes an. Sollten Sie sich erst einmal mit der Produktreihe vertraut machen, können Sie auch gebrauchte Flexa Möbel mit neuen Details kombinieren. Sofern diese aus derselben Reihe stammen. Sollten Sie auf unterschiedliche Flexa Linien setzen, lassen sich diese immer noch gut miteinander kombinieren.

 

Fast jedes Flexa Pult verfügt dabei auch über eine verstellbare Arbeitsfläche. Diese bietet Ihrem Kind die Möglichkeit sowohl im Sitzen, wie auch im Stehen daran zu arbeiten. Auf Lichtverhältnisse kann so ebenfalls eingegangen werden. Viele Flexa Pulte verfügen über eine matte Arbeitsfläche, damit das Licht sich darin nicht reflektiert. Doch besonders die hellen Oberflächen strahlen doch ein wenig Helligkeit aus. Dennoch sollten Sie darauf achten, dass am Arbeitstisch Ihres Kindes optimale Lichtverhältnisse vorherrschen. Schöne Lampen für das Pult oder gar das gesamte Kinderzimmer bietet der babyonlineshop ebenfalls. So zeigt der Shopname auf, dass Sie bereits von klein auf bis zum Schulkind tolle Produkte im babyonlineshop finden. Stets aufeinander abgestimmt. Vom Alter, der Grösse aber auch der Kreativität. So ist es ein leichtes für Sie die kreative Fantasie Ihres Kindes anzuregen. Wenn Sie möchten, können Sie auch schon für Ihr Baby einen Pult erwerben und diesen in den ersten Jahren als Wickeltisch nutzen.





Flexa Pult - Kreative Formschönheit

Flexa Schreibtische gibt es in unterschiedlichen Farben und Formen. Jeder von ihnen ist ein wundervolles Produkt durchdachter Arbeitsweise. Ob nur aus Holz oder in Kombination mit Metall, alle Flexa Pulte sind für die Ewigkeit gemacht. So lohnt es sich auch ein wenig mehr auszugeben und die Flexa Möbel von Generation zu Generation weiterzugeben. So lassen sich immer wieder neue Kinderzimmer gestalten, mit den gleichen Möbeln und doch ganz individuell. Besonders beliebt ist die Marke Flexa seit den 1970er Jahren. Hohe Qualität setzt sich durch und bleibt im Gespräch. Immer wieder kann ein neues Möbelstück als Ergänzung erworben werden. Für die Flexa Kindertische gibt es zusätzliche Produkte, die je nach Wunsch erworben werden können. Es gibt Pulte mit Schubladen, die bereits bei Kauf vorhanden sind. Doch diese Möglichkeit kann auch nachgerüstet werden. Jede Flexa Serie bleibt etwa für 5 Jahre im Programm.

 

Wenn Sie sich entscheiden einen Pult der Flexa Serie zur Einschulung zu schenken, kann die ganze Familie sich daran beteiligen. Die Kosten lassen sich gut teilen, aber auch brauchbares Zubehör im babyonlineshop erwerben. Neben Tischlampen und Schreibtischauflagen gibt es verschiedene Haken für Taschen. Einen passenden, ebenfalls ergonomisch gefertigten Schreibtischstuhl, bietet der Shop ebenfalls. Zusätzlich lassen sich kleinere Schränke für Bücher und einzelne Regale erwerben. Ob ein einzelnes Brett um Figuren darauf abstellen zu können oder Schulmaterial, kommt auf den Ort der Anbringung an. Einige Pulte lassen sich gut unter einem Flexa Hochbett integrieren. Andere sind besser dafür geeignet, frei im Raum zu stehen. Dabei kann der farblichen Kreativität freien Lauf gelassen werden. Während vielleicht ein weisses Pult erworben wird, können die Schubladen in unterschiedlichen Farben erworben werden. Für kleinere Räume sind auch die hängenden Pulte von Flexa eine optimale Lösung. Mit einer Metallschublade auf dem Pult sind alle Stifte stets griffbereit.

Baby in Maxi Cosi Autositz wird angeschnallt

Die erste Reise Ihres Neugeborenen ist wahrscheinlich die vom Krankenhaus ins Zuhause. Dank Babyschale und Kindersitz ist Ihr Kind vom ersten Tag an überall mit dabei. Beim Einkaufen, zu Besuch bei Freunden und Verwandten oder auf Reisen sorgen Autositze unterwegs für Sicherheit und Komfort. Gesetzlich ist für Kinder unter 12 Jahren und unter 1,50 m Grösse ein spezieller Kindersitz verpflichtend. Die Autositze von Maxi Cosi bieten aber deutlich mehr als das vorgeschriebene Mindestmass an Sicherheit. Das macht Autofahren für Kinder angenehmer und für Sie als Eltern entspannter. Egal ob Baby, Kleinkind oder Kind, der passende Autositz spart kostbare Zeit und erleichtert Ihren Familienalltag. Bei babyonlineshop.ch finden Sie einen passenden Autositz, auf den Verlass ist.

 

Wissenswertes über das Unternehmen Maxi Cosi

 

Im Jahre 1984 war der erste Kindersitz in Europa ein Maxi Cosi Autositz. Heute stecken mehr als 30 Jahre Erfahrung in allen nachfolgenden Produkten. Viele Mitarbeiter sind selbst Eltern, die eigene Erfahrungen einbringen. Sie hören auch anderen Familien zu, um die Produkte und Sicherheitstechniken stets weiterzuentwickeln. Im Laufe der Jahre haben sie zahlreiche Patente angemeldet und viele unterschiedliche Autositze und Zubehör entwickelt. Die nachfolgenden 5 Regeln helfen Ihnen dabei den für Ihr Kind und für Sie passenden Autositz zu finden.

 

1. Den passenden Maxi Cosi Autositz fürs Kind finden

Damit Sie sich besser orientieren können, gibt es für Babyschale, Kleinkindersitz und Kindersitz ungefähre Altersangaben. Ob sich der Sitz aber tatsächlich für Ihr Kind eignet, ist abhängig von Gewicht oder Körpergrösse Ihres Kindes.

 

Autositze mit der Kennzeichnung ECE R44 richten sich nach dem Gewicht. Hierbei handelt es sich um einen älteren europäischen Sicherheitsstandard. Die Gruppe 0+ geht bis 13 kg, die Gruppe 1 geht von 9-18 kg und Gruppe 2/3 eignet sich von 15-36 kg.

 

Die Kennzeichnung R129 oder i-Size ist ein aktueller europäischer Sicherheitsstandard, der sich nach der Körpergrösse richtet. Diese Autositze gehen über den älteren Standard hinaus und bieten mehr Sicherheit für Kopf und Nacken.

 

Babyschalen eignen sich bis etwa 12 Monate. Sobald der Kopf über die Sitzschale ragt, ist es Zeit für die nächste Grösse.

 

Kleinkindersitze kommen im Alter zwischen 4 Monaten und 4 Jahren zum Einsatz. Babys und Kleinkinder sollten mindestens bis 15 Monate, gerne aber auch bis zu 4 Jahren rückwärtssitzend mitfahren. Rückwärtiges Reisen ist für Kleinkinder deutlich sicherer. Bei einem Frontalunfall wird das Kind nach vorn geschleudert, was eine enorme Belastung für Kopf und Nacken ist. Beim rückwärtigen Reisen wird das Kind dagegen in den Sitz gepresst. Die Kindersitze sind darauf ausgelegt diese auf das Kind wirkende Kraft abzufedern. Das schont die Wirbelsäule und vermindert Verletzungen. Wenn aufgrund der Beinlänge Ihres Kindes das rückwärtsgerichtete Fahren zu unbequem ist, empfiehlt sich das vorwärtsgerichtete Fahren.

 

Sobald Ihre Kinder aus den Kleinkindersitzen herauswachsen, ist es Zeit für Kindersitze. Im Alter zwischen 3,5 und 12 Jahren eignen sich Sitze der Gruppe 2/3. Grundsätzlich ist eine hohe Rückenlehne empfehlenswert. Diese bietet bei einem Seitenaufprall einen Rücken- und Nackenschutz sowie mehr Sicherheit für den Kopf.

 

2. Der Maxi Cosi Autositz sollte ins Auto passen

Nicht jeder Kindersitz passt gleich gut in jedes Auto. Daher ist es wichtig immer einen Blick in die Produktbeschreibung des Kindersitzes zu werfen. In älteren Autos ohne ISOFIX-Verankerungspunkte fixiert der Gurt den Autositz. Verfügt das Auto aber über ISOFIX-Verankerungspunkte, ist der Kindersitz einfacher zu befestigen. Dank Klicksystem ist dieser im Handumdrehen eingeklinkt. Bei ISOFIX-Verankerungspunkten handelt es sich um ein international standardisiertes Befestigungssystem. Diese verbindet den Sitz schnell und einfach mit der Karosserie des Autos.

 

3. Beim Autositz die Sicherheit im Blick behalten

Der Autositz soll im Falle eines Unfalls Leben retten und vor schweren Verletzungen bewahren. Deshalb bieten die unterschiedlichen Modelle von Maxi Cosi weit mehr als das Mindestmass an Sicherheit. Je nach Modell und Preisklasse gibt es diverse Sicherheitsmechanismen. Ein im Sitz integrierter 3-Punkt-Gurt hält Ihr Kind sicher im Kindersitz. Noch besser ist ein 5-Punkt-Gurt, weil dieser über Schultern und Hüfte verläuft, anstatt über den Bauch. Die G-Cell Technologie ist im Sitz versteckt. Diese absorbiert bei einem Aufprall die G-Kräfte, damit diese nicht aufs Kind wirken. Darüber hinaus gibt es die Air Safety Technology. Das sind Airbags im Autositz zum Schutz für Kopf und Nacken Ihres Kindes. Diese federn ruckartige Bewegung vor allem bei einem seitlichen Aufprall ab.

 

4. Maxi Cosi Autositz mit Komfort für Ihr Kind

Neben der Sicherheit sollte sich Ihr Kind im Autositz auch wohlfühlen. Das beginnt dabei den Gurt an die Körpergrösse anzupassen. Darüber hinaus machen verschiedene Sitz- und Liegeeinstellungen, sowie anpassbare und gepolsterte Kopfstützen die Fahrt angenehmer. Verschiedenes Zubehör ist unterwegs ebenfalls sehr hilfreich, wie beispielsweise ein Sonnenschutz, Regenschutzvorrichtungen oder spezielle Bezüge.

 

5. Ein Kindersitz, der Eltern den Alltag erleichtert

Besondere Produkteigenschaften und verschiedenes Zubehör erleichtern Ihnen den Alltag als Eltern. Das beginnt bereits bei der zum Autositz dazugehörigen Anleitung und geht weiter mit einer Installationsanzeige für ordnungsgemässe Anbringung. Mitwachsende Babyschalen sind länger einsetzbar, weil Sie bei Bedarf einfach den Einsatz entfernen. Besonders praktisch sind Babyschalen, die als Autositz sowie im Kinderwagen verwendbar sind. Autositze mit einer Drehfunktion sind besonders einfach in der Handhabung. Sollten Sie vorhaben mit dem Flugzeug zu verreisen, achten Sie auf Kindersitze, die für Flugzeuge zugelassen sind. Falls mal etwas daneben geht, ist ein waschbarer Polyester-Bezug vorteilhaft. Es lohnt sich Zeit zu nehmen, sich mit den Modellen vertraut zu machen. So finden Sie den passenden Maxi Cosi Autositz für sich und Ihr Kind.

Flexa Etagenbett - Kind auf Leiter

Flexa Betten, wie sie der babyonlineshop.ch  anbietet, sind ideal für Kinder. Diese haben eine mitwachsende Funktion und können immer wieder neu kombiniert werden. Flexa Etagenbetten sind eine tolle Alternative zu Einzelbetten. Besonders, wenn sich zwei Kinder ein Zimmer teilen. Dann steht das Bett nur an einem Ort und doch hat jedes Kind seinen eigenen Schlafplatz. So wird ganz nebenbei im Kinderzimmer auch noch für Platz gesorgt, der später für einen Schreibtisch genutzt werden kann oder generell zum Spielen. Denn eines ist allen Eltern bewusst, Kinder brauchen Platz zum Spielen und um sich kreativ auszutoben. Dafür eignet sich ein Etagenbett ideal. Denn aus diesem kann mit Decken verhangen ganz schnell eine Höhle werden. Sie fördert die Fantasie der Kinder und bringt sie zum Spielen. 

Entscheidend ist das Alter!

Bei einem Etagenbett kommt es auf das Alter des Kindes an. Kleine Kinder können im unteren Teil des Bettes schlafen. Grössere Geschwisterkinder finden hingegen im oberen Bettplatz ein geeignetes Schlafumfeld. Besonders wenn es das erste Etagenbett ist, eignen sich Leisten, die das Kind vor dem Herausfallen aus dem Flexa Etagenbett schützt. Im babyonlineshop.ch gibt es für das Flexa Bett eine tolle Auswahl an Matratzen. An die Sicherheit ihres Kindes sollten Eltern auch beim Schlafen denken. Dies betrifft nicht nur die Bettwäsche, sondern auch den Schlafplatz selbst. Ein Etagenbett sollte nur so hoch sein, dass das Kind ohne Probleme den Aufstieg schafft. Dafür gibt es eine Auswahl an Leitern, aber auch Stufenmodellen. Welches sich für Ihr Kind am besten eignet, kommt darauf an, wie mobil Ihr Kind bereits ist. Sofern Ihr Kind 5 Stufen auf einer Leiter klettern kann, erreicht es den oberen Schlafplatz des Etagenbettes.

 

Klettermeister im Kindergarten

Wenn Sie nicht selbst auf die Idee eines Etagenbettes kommen, wird es spätestens Ihr Kind. Sofern ein anderes Kind im Kindergarten erzählt, dass es ein Hochbett bekommt, möchten die meisten Kinder auch eines. Sind mehrere Kinder im Haushalt vorhanden, kann sich ein Etagenbett deutlich besser eignen. Doch auch für ein Einzelkind kann ein Flexa Etagenbett toll sein. Oben hat es seinen Schlafplatz und unten eine gemütliche Sitzmöglichkeit. Gehört Ihr Kind im Kindergarten zu den Klettermeistern und ist flink,  eignet sich ein Etagenbett. Dies kann in einem Alter von 4 Jahren bereits der Fall sein, andere Kinder sind erst mit 6 Jahren so weit. Manchmal gibt es auch die Möglichkeit ein Hochbett auszuprobieren. Entweder bei einer Übernachtung bei einem Kindergartenfreund oder im Urlaub. Natürlich kann auch in einem Geschäft, zum Beispiel im Mac Baby Egerkingen, ein Hochbett ausprobiert und geschaut werden, wie das eigene Kind damit zurechtkommt.

 

Etagenbetten online kaufen

Der Besuch in einem Bettengeschäft lohnt sich um ein Hoch- oder Etagenbett auszuprobieren. Oft werden für jüngere Kinder halbhohe Betten empfohlen. Wenn sie jedoch bereits sicherer sind, kann es auch ein normal hohes Flexa Etagenbett sein. So ist auch für das Kind, welches den unteren Schlafplatz bekommt, genügend Platz vorhanden. Die günstigen Preise gibt es jedoch oft nur im Internet. Hier ist auch die Auswahl grösser. Jedoch sollte auf die Qualität und Lieferzeit des Herstellers geachtet werden. Ebenfalls ist die Zustellbarkeit entscheidend. Am Tag der Lieferung sollten Sie Zuhause sein, um das Bett in Empfang nehmen zu können. Oft bietet der Lieferant nur einen Zustellversuch.

 

Fragen die sich Eltern stellen sollten

Um für das eigene Kind eine Antwort zu finden, lohnt es sich, einige Fragen zu beantworten. Zum einen, ob das Kind schon gross genug ist eine Leiter hinauf und hinab steigen zu können. Zum anderen, ob es die Gefahr erkennen kann, dass es nicht über den Rand des Bettes klettert. Ansonsten gibt es die Möglichkeit eine Absturzsicherung an das Flexa Etagenbett zu montieren. Die Höhe des Bettes kommt auch auf die Raumhöhe an. Der Vorteil von Flexa Betten ist, sie wachsen mit dem Kind mit und können immer wieder ergänzt werden. So reicht am Anfang ein normaler Bettenkauf. Später kann eine Rutsche hinzugekauft werden. So wird das Bett auf Dauer nicht langweilig und es lohnt sich, etwas mehr auszugeben. Zudem ist das Unternehmen Flexa auf Langlebigkeit aus. So sind auch die Betten beschaffen. Wie es die Möglichkeit gibt, Zubehör zu den Betten zu kaufen, besteht auch die Möglichkeit aus einem Flexa Etagenbett zwei Einzelbetten zu zaubern. So braucht nach einem Zimmertausch oder Umzug kein neues Bett gekauft werden.

Fazit

Der Kauf  eines Etagenbettes ist für das oben schlafende Kind ab ca 5-6 Jahren geeignet. Ab diesem Alter haben die Kinder  ein Gefühl für Gefahrensituationen Dennoch ist besonders bei sehr aktiven Kindern weiterhin Vorsicht geboten. Das Kind, welches im unteren Bett schläft, sollte etwa 2 Jahre alt sein. Bei kleineren Kindern im Haushalt, sollte geprüft werden, ob die Leiter des Etagenbettes tagsüber lieber abgenommen wird. Das ältere Kind sollte immer oben schlafen. Dies hängt damit zusammen, dass ältere Kinder die Gefahren viel früher wahrnehmen und darauf reagieren. So ist Ihr Kind auch nachts gut geschützt und hat einen erholsamen Schlaf.

Kleines Mädchen liegt auf Flexa Matratze

Bereits in der Schwangerschaft beginnt der Nestbau. Die ersten Kindermöbel und Kleidungsstücke werden für den Nachwuchs gekauft und es fallen viele Fragen an. Wo wird das Neugeborene schlafen? Bereits im eigenen Bett oder doch lieber im Beistellbett? Der babyonlineshop.ch bietet viele schöne Möglichkeiten für den nächtlichen Schlaf Ihres Kindes. Wenn der Nachwuchs dann noch etwas grösser wird und vom Babybett ins Kinderbett wechselt, stellt sich eine Frage erneut: Welche Matratze ist die Richtige?  Eher eine etwas weichere oder doch eine feste Matratze mit einem harten Kern ? Besonders wenn Sie nicht in einem Fachgeschäft kaufen und die Matratze lieber nach Hause geliefert haben wollen, sollten Sie einige Informationen haben. Denn eine Matratze soll viele Jahre halten und die Knochen Ihres Kindes schützen und schonen. Diese sollte ins Bett hineinpassen und einen optimalen Schlafkomfort bieten.

Jüngeres Kind - festere Matratze

Um Haltungsschäden bei Ihrem Kind zu vermeiden, gilt die Regel: Je jünger Ihr Kind, desto fester sollte die Matratze sein. Sonst drohen neben Rückenschmerzen auch Haltungsschäden. Eine feste Matratze sollte jedoch gleichzeitig elastisch sein, damit die Wirbelsäule im Schlaf gestützt wird. Bis zu einem Alter von 8 Jahren ist die Wirbelsäule Ihres Kindes noch gerade. Die sogenannte "S-Form" bildet sich erst später. Besonders in den ersten Jahren ist der Kopf noch so breit wie die Schultern. Daher sollte Ihr Kind, wenn es in der Seitenlage schläft, nicht in die Matratze einsinken. In der optimalen Schlafposition sinkt der Körper ca. 2 cm in die Matratze ein. Alles andere wäre zu weich und würde dem Körperbau Ihres Kindes schaden. Wenn Sie selbst lieber auf einer weichen Matratze schlafen, können Sie mit Ihrem Kind einen Kompromiss eingehen. Schläft Ihr Kind ab und an bei Ihnen, geniesst es die weiche Unterlage.

Matratze passend zum Bett kaufen

Im Idealfall kaufen Sie die passende Matratze gleich zum Bett dazu. Im babyonlineshop.ch gibt es eine tolle Auswahl an Betten und Matratzen für das Kinderzimmer. Beliebt ist dabei auch die mitwachsende Serie der Marke Flexa. Passend zu den Flexa Classic Betten bietet der Onlineshop auch Flexa Matratzen. Die Flexa Matratzen gibt es als Schaumstoffmatratze oder als Latexmatratze. Diese erfüllen bereits alle Standards, um sich dem Körper Ihres Kindes optimal anzupassen, ohne dabei zu weich zu sein. Ebenso gibt es Matratzen in verschiedenen Grössen, da nicht jedes Bett die gleichen Abmessungen besitzt. Die meisten Matratzen aus der Flexa Serie sind mit einem abwischbarem Latex-Kaltschaum Bezug gefertigt. Dieser schützt die Flexa Matratze vor Nässe und Schmutz. Sollte einmal etwas daneben gehen, brauchen Sie die Matratze nur abwischen, trocknen und sauber ist diese. Durch den Bezug hält die Matratze eine lange Zeit, ohne Flecken anzunehmen. Sofern diese richtig gepflegt wird. Zu beachten ist auch, dass die Matratze nicht zu hoch sein sollte.

Allergie gefährdete Kinder

Abwischbare Flexa Matratzen sind auch gut geeignet für Kinder mit einer Allergie. Durch den Latex-Kaltschaum Bezug lässt sich die Matratze nicht nur einfach reinigen, sie kann auch täglich abgesaugt werden. Hausstaubmilben können sich im Inneren der Flexa Matratze nur schwer festsetzen. Denn häufig sind Kinder nicht auf Staub, sondern viel mehr auf Milben allergisch. Diese bilden sich mit der Zeit und sind eigentlich keine Gefahr. Es sei denn Ihr Kind ist Allergie gefährdet oder leidet bereits unter einer Allergie. Passend dazu finden Sie im babyonlineshop.ch auch spezielle Matratzenschoner. Diese schützen zusätzlich. Es gibt jedoch auch Matratzen, die einen speziellen Matratzenbezug besitzen, der in der Waschmaschine gereinigt werden kann. So sorgen Sie nicht nur für einen optimalen Schlaf Ihres Kindes und den Erhalt des Knochenbaus, sondern auch für eine angenehme Schlafhygiene Ihres Kindes.

Vorteile von Flexa Matratzen

Flexa Matratzen, wie sie im babyonlineshop.ch angeboten werden, sind stets eine gute Wahl. Sie sind auf Langlebigkeit gefertigt, besitzen alle wichtigen Standards und es gibt sie als Wendematratze. So ist die eine Seite etwas härter und für Kinder mit einem Gewicht von bis zu 40 kg gedacht. Die andere Seite ist etwas weicher und für schwerere Kinder geeignet. So wird nicht gleich ein neuer Matratzenkauf fällig, wenn Ihr Kind in die Pubertät kommt. Dies spart Geld und Ressourcen. Dazu kommt, dass alle Matratzen der Flexa Serie mit einem ausgeklügelten System gefertigt werden, das die Luftzirkulation zulässt und unterstützt. Durch das verarbeitete Latex kühlt die Matratze im Sommer und Ihr Kind überhitzt nachts nicht. Der Baumwollbezug der Matratze erfüllt den Standard 100 der OEKO-TEX Norm. So lohnt es sich auch ein wenig mehr auszugeben. Denn kostengünstige Matratzen versprechen zwar viel, müssen unter Umständen jedoch schneller ausgetauscht werden.

Fazit

Es gibt für jedes Baby-, Kinder- und Jugendbett die richtige Matratze. Wird darauf geachtet, dass ein Kind nicht zu sehr einsinkt und viel zu weich schläft, ist die Matratze optimal. Für Kinder die Allergien haben oder Allergie gefährdet sind, sollten leicht zu reinigende Matratzen gewählt werden. Ein Kind kann noch nicht zu hart schlafen, aber viel zu weich. Gehört die Matratze zur selben Serie wie das Bett, bekommen Sie sogar alles aus einer Hand. Ob die Matratze online oder im Fachgeschäft gekauft wird, spielt bei Beachtung der Angaben keine Rolle. Ein zertifizierter Onlineshop bietet ebenso Qualität wie ein Fachgeschäft vor Ort. Jedoch ersparen Sie sich den Transport der Matratze, wenn Sie online fündig werden. Unser babyonlineshop.ch bietet neben hochwertigen Möbeln und Matratzen auch viele Informationen, die Sie bei einem Matratzenkauf wissen sollten. Die Standards wie OEKO-TEX sind stets ein guter Pluspunkt. Ebenfalls die Produkte der Flexa Serie, allein wegen ihrer Langlebigkeit.

Kind benutzt Flexa Schreibtisch

Schon bei jüngeren Kindern lohnt es sich, einen Schreibtisch zu kaufen. Diesen können kleinere Kinder als Mal- und Basteltisch benutzen. Von grösser werdenden Kindern dann als Schreibtisch für den Kindergarten und die Schule. Da lohnt es sich etwas mehr in einen guten Schreibtisch zu investieren und auf einige Merkmale zu achten. Denn nicht nur farblich sollte der Schreibtisch ins Zimmer passen. Es gibt weitere Merkmale, auf die alle Eltern achten sollten. So bleibt der Kinderrücken und die Körperhaltung geschont und es gibt auch nach einer mehrstündigen Lernzeit keine Rückenprobleme. Der babyonlineshop.ch bietet selbst gute Schreibtische an.  Allen Mitarbeitern liegt auch das Kindeswohl sehr am Herzen. Daher sind hier die 7 wichtigsten Tipps, die für einen Flexa Schreibtisch sprechen.

 

1. Ein Schreibtisch der mitwächst!

Ideal ist es einen Schreibtisch zu kaufen, der mitwächst. So lohnt sich der Kauf  eines hochwertigen Schreibtisches schon bei jüngeren Kindern. Durch die durchdachte Technik kann ein Flexa Schreibtisch mitwachsen. Dieser ist höhenverstellbar. Zusätzlich lässt sich die Schreibtischplatte schräg stellen. Dies kann bei Schreibübungen und beim Malen von Vorteil sein. So werden Motorik, Körperhaltung und Kreativität gefördert. Für eine gesunde und zukunftsorientierte Umgebung, in der Kinder gerne aufwachsen.

 

2. Stabile Materialien

Ein Schreibtisch sollte nicht nur bei Erwachsenen, sondern auch bei Kindern aus stabilen Materialien bestehen. Dazu gehört neben Holz auch Metall. Ganz wichtig ist, dass ein Kinderschreibtisch beim Schreiben nicht in Bewegung gerät. Ideal sind Metalltischbeine,. welche einen guten Halt  auf dem Boden bieten.
Mit seinen abgerundeten Ecken und den Details aus Holz, wie zum Beispiel die Bleistifttasche, ist das Design modern und skandinavisch. Die Tischplatte hat eine hochwertige Laminatoberfläche, Rahmen und Pfosten sind aus pulverbeschichtetem Metall. Diese lassen sich gut reinigen, auch mit einem feuchten Lappen, ohne dass dadurch Flecken entstehen.

3. Abwischbare Oberfläche

Die Arbeitsplatte eines guten Schreibtisches sollte aus lasiertem Holz, Kunststoff oder Laminat bestehen. Am besten Lebensmittelecht. So lässt sich der Schreibtisch mit klarem Wasser reinigen. Zudem reflektiert er kein Licht, welches Ihr Kind in den Augen blenden könnte. Hinzu kommt, dass Holz und Kunststoff für Langlebigkeit stehen und auch mehr als nur ein Kind an diesem Tisch arbeiten kann. Es ist keine Seltenheit, dass in einer Familie die Flexa Schreibtische von einer Generation an die nächste weitergegeben werden. Dies Dank der guten Verarbeitung und einer guten Pflege.

4. Sicherheit Ihres Kindes

Achten Sie bei einem Kauf auf abgerundete Ecken und Kanten. Das Unternehmen Flexa hat bei allen angebotenen Waren bereits alle Sicherheitsfaktoren beachtet.  Flexa legt grossen Wert auf  das  Kindeswohl. Auch bei  älteren Artikeln, die eventuell schon in einer Familie über Generationen hinweg vorhanden sind, sind diese Merkmale sichtbar. Wer sich für Kindermöbel von Flexa entscheidet, liegt richtig.  Bei der Sicherheit wurde ebenfalls berücksichtigt, dass ein Schreibtisch nicht umkippt, auch wenn alle Schubladen geöffnet sind oder viel auf dem Tisch liegt.



5. Der richtige Ort!

Wo Sie im Kinderzimmer den Schreibtisch aufstellen, bleibt zwar Ihnen überlassen, doch es gibt Orte die sich besser dafür eignen. Im eigenen Kinderzimmer hat Ihr Kind viel Ruhe zum Lernen und Spielen. Sind kleinere Kinder oder Geschwisterkinder im Haushalt, die das Zimmer teilen, sollte der Schreibtisch in einer ruhigen Ecke stehen. Im besten Fall unterstützen Sie Ihr Kind, in dem das Geschwisterkind an einem anderen Platz spielt, während das grosse Kind lernt. Der Lernbereich kann  auch durch ein Regal abgetrennt sein. Besonders wenn der Schreibtisch selbst keine Schubladen hat, empfiehlt sich ein Regal oder Rollcontainer in der Nähe. Hier können Bastelsachen, aber auch Schulunterlagen einsortiert werden. Ihr Kind hat diese dann stets griffbereit. Passende Regale und Regalsysteme finden Sie auch im babyonlineshop.ch.

 

6. Ausreichend Licht

Um gut am Schreibtisch arbeiten zu können, braucht Ihr Kind Licht. Dieses kann zum einen Tageslicht, zum anderen aber auch eine Tischlampe sein. Achten Sie darauf, dass die Tischlampe nicht zu hell wird. Statt den Flexa Schreibtisch direkt vor das Fenster zu stellen, sollte dieser seitlich gestellt sein. So ist die optimale Tageslichtquelle gegeben. Eine Lampe sollte über LED-Lichter verfügen, damit diese nicht zu warm wird. Ideal ist es, wenn diese einen Schwenkarm besitzt. So kann sich Ihr Kind das Lampen-Licht individuell  einstellen, so wie es dies am liebsten hat.

 

7. Der richtige Schreibtischstuhl

Neben dem Schreibtisch gibt es einen weiteren wichtigen Aspekt. Dieser betrifft den Schreibtischstuhl. Dieser sollte auf den Tisch abgestimmt  und am besten ebenfalls ergonomisch gearbeitet sein. Im babyonlineshop.ch finden Sie verschiedene Flexa Schreibtischstühle, die zu den Schreibtischen passen. So können Sie alles aus einer Hand beziehen und wissen, dass es zueinander passt. Die Ergonomie  ist stets bedacht und unterstützt eine gesunde Körperhaltung Ihres Kindes. So brauchen Sie nicht auf eine lange Suche gehen und finden doch alles, was Ihr Kind für seinen Arbeitsplatz benötigt.