fbpx
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Sofern Ihr Kind fähig ist zu sitzen, wird es Zeit für einen Babystuhl. Der Stokke Hochstuhl ist dabei sehr gut geeignet, da er mit Ihrem Kind mitwächst. Es gibt bereits ein Modul, welches es ermöglicht diesen Stuhl von Geburt an zu nutzen. So ist dieser Kinderhochstuhl sehr durchdacht verarbeitet und durch seine Fertigung aus Holz sogar nachhaltig. Es lohnt sich den etwas höheren Preis zu investieren, da der Stuhl vom Babyalter bis zum Erwachsenen genutzt werden kann. So gibt es Stühle, die bereits durch mehrere Generationen einer Familie weitergereicht worden sind. Denn seit dem der erste Tripp Trapp hergestellt wurde, erfreut er sich einer immer grösser werdenden Fangemeinde. Selbst wenn das Grundmodell noch vorhanden ist und Zubehör fehlen sollte, gibt es die Möglichkeit das fehlende Zubehör nachzukaufen. Selbst mit dem ein oder anderen Accessoires, wie einem Tischchen für die Speisen kann dieser Stuhl stets ergänzt werden.

Dieser Hochstuhl ermöglicht, dass Ihr Baby "wie die Grossen" am selben Tisch sitzen kann. So ist es einfach gemeinsam zu Speisen ohne sich selbst dabei gross verbiegen zu müssen. So unterstützen Sie Ihr Kind von klein auf dabei, immer selbständiger zu werden. Der Bauchsteg gibt Ihrem Kind die Sicherheit nicht aus dem Stuhl zu rutschen. Für kleinere und sehr aktive Kinder ist auch ein Kindergeschirr erhältlich, mit dem ein zusätzlicher Schutz ermöglicht wird. Durch den sinnvollen Bau des Stuhls neigt er nicht dazu umzukippen. Es kann sich jedoch lohnen von Zeit zu Zeit die Kippsicherheit zu überprüfen. Die verstellbare Fussschiene bietet Ihrem Kind die Möglichkeit seine Beine darauf abzustellen. So baumeln diese beim Essen nicht in der Luft und Ihr kleiner Schatz kann sich ganz aufs Essen konzentrieren. Durch die schmale Beschaffenheit des Hochstuhls passiert dieser auch in kleinere Küchen. So kann Ihr Kind auch beim Kochen in Ihrer Nähe sitzen.

 

Vorteile eines Hochstuhls

Der Tripp Trapp, wie er im Babyonlineshop erhältlich ist, ermöglicht Ihrem Kind das gemütliche Sitzen am Tisch. So brauchen keine Kissen unter den Po gelegt werden, damit Ihr Kind bequem den Platz auf dem Esstisch erreichen kann. Für Sie bietet dieser Stuhl die Erleichterung, Ihr Kind während des Essens nicht die ganze Zeit auf dem Arm halten zu müssen. Besonders wenn Ihr Kind einmal mehr mit dem Essen spielt als es zu essen, bleiben Sie so möglichst von Flecken verschont. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass Ihr Kind Sie beim Essen beobachten kann. So lernen Kinder automatisch, welche Abläufe beim selbständigen Essen erfolgen. Babys können durch den speziellen Aufsatz auch beim gemeinsamen Essen gefüttert werden und gewöhnen sich so langsam an feste Essenszeiten. Wird Ihr Kind grösser, kann auch die Sitzfläche des Tripp Trapps verstellt werden. Daher ist dieser Stuhl bei vielen Familien so beliebt.

 

Jeder Hochstuhl sollte stabil sein. Damit es beim Kippeln des Kindes mit dem Stuhl nicht passieren kann, dass Ihr Kind versehentlich umfällt. Der Stokke Hochstuhl ist bereits in der Form geschaffen, dass es nur schwer möglich ist. Ebenfalls sollten beim Stuhl keine spitzen Ecken und Kanten vorhanden sein. Nägel und Schrauben dürfen zudem auch nicht aus dem Stuhl herausragen. Ebenfalls sollten Kinderstühle leicht zu reinigen sein. Denn besonders bei kleineren Kindern ist es fast garantiert, dass sie versehentlich beim Essen kleckern. Das Modul des Tischchens beim Tripp Trapp ermöglicht eine schnelle Reinigung, da es jeder Zeit abgenommen werden kann. Ebenfalls unterstützt dies einen gewissen Abstand zum Tisch, wenn heisse Speisen auf diesem stehen. Kinder möchten ihre Welt erkunden und probieren gerne Dinge aus. Da keiner in den Kopf eines Kindes sehen kann, um die Gedanken und Ideen zu lesen, ist ein wenig Vorsicht geboten.

Platzverhältnisse nutzen

Sind mehrere kleine Kinder in Ihrem Haushalt vorhanden oder die Räumlichkeiten relativ eng, muss der Platz ideal ausgenutzt werden. Hochstühle, die sich zusammenklappen lasen oder so schmal gebaut sind wie der Tripp Trapp es ist, sind dafür ideal. Ebenfalls können Stühle genutzt werden, die sich übereinander stapeln lassen. Da Kinder es gerne bunt mögen, sind farbliche Stühle eine tolle Erfindung. So kann jedes Kind seinen eigenen Stuhl bekommen und weiss beim Essen direkt, wo der eigene Sitzplatz ist. Ist der Hochstuhl schon länger in der Familie, können auch farbliche Sitzbezüge für einen Farbtupfer sorgen. Von Stokke gibt es tolles Zubehör für alle Hochstühle, welches ebenfalls so hochwertig wie der Kinderstuhl selbst gefertigt werden. Da viele schöne Familienmomente am Esstisch stattfinden, wird Ihr Kind gerne zurückdenken und sich an den Erinnerungen erfreuen. Besonders lange bleiben Kinderstühle erhalten, wenn diese aus geprüften und schadstofffreien Materialien z.B. wie Holz gefertigt sind.


Wenn Eltern darauf achten, dass alle Module zum selben Kinderhochstuhl passen, ist die Sicherheit nahezu garantiert. So gibt es auch im Babyonlineshop sämtliches Zubehör für den Stokke Hochstuhl, dass Infrage kommen kann. Selbstverständlich in ebenso guter Qualität, wie der Stuhl selbst. Passend zu den farblichen Stühlen ist auch das Zubehör gefertigt. So können Sie alles aufeinander abstimmen oder doch eher auf ein kinderfreundliches buntes Design setzen. Passende Sitzkissen sind ebenfalls erhältlich und so gefertigt, dass diese sich um den Stuhl legen und dadurch einen sicheren Halt gewährleisten. Um die Kreativität Ihres Kindes zu fördern, sind die Tischsets unterschiedlich gefertigt. Zum einen geben sie dem Teller einen besseren Halt, zum anderen können diese eher zum Malen oder spielen genutzt werden. Ist Ihr Kind noch recht klein, bieten die Sitzverkleinerer Kissen einen zusätzlichen Halt. Ohne dabei den Raum der Sitzfläche gross zu beeinträchtigen. Sie wird Ihr Kind stets sicher im Tripp Trapp sitzen.

Flexa Bett bei babyonlineshop.ch

Für erholsame Nächte brauchen Kinder ein gutes Kinderbett. Daher ist es am besten, wenn bereits das Babybett einige Vorteile aufweist. Diese können den erholsamen Schlaf unterstützen und bereichern auch den Eltern eine ruhigere Nacht. Denn jede Nacht ohne ausreichend Schlaf für die Eltern sorgt für einen harten Tag, an dem Sie mehr müde als wach durch den Tag gehen. Daher kann es sich lohnen ein wenig mehr für das Bett auszugeben. Zumal diese Kinderbetten auch viele Jahre halten und oft auch folgende Kinder diese Schlafstätten nutzen können. Natürlich erhalten Sie auch im babyonlineshop die beliebten Flexa Betten. So können Sie beim Kauf der Erstausstattung alles aus einer Hand beziehen und brauchen nicht viel Zeit zu investieren. Die passende Ausstattung für das Bett, wie ein Nestchen und Bettdecken, erhalten Sie ebenfalls passend zum Kinderbett. Alle Flexa Modelle gibt es in unterschiedlichen Farben.

Generell schlafen Babys zwischen 16 und 20 Stunden am Tag. Das hängt damit zusammen, dass sie im Schlaf sämtliche Eindrücke des Erlebten verarbeiten. So werden Tagesabläufe festgehalten und sind auch bei Ihrem jüngsten Spross jederzeit abrufbar. Diese Gewohnheiten geben Ihrem Kind die Sicherheit, die es braucht um zu wachsen. Schulkinder sollten noch immer eine Nachtruhe von 10 bis 12 Stunden einhalten. So kann sich das Gehirn im Schlaf erholen und das neu gelernte aus der Schule verfestigt sich. Natürlich gibt es Kinder, die deutlich weniger Schlaf brauchen. Machen Sie sich also keine Gedanken, wenn Ihr Kind nicht ganz so lange im Flexa Bett ruhen möchte. Viel wichtiger ist, dass Sie Ihrem Kind die Möglichkeit einräumen sich im Laufe des Tages immer wieder ausruhen zu können. In Phasen, in denen Ihr Kind besonders viel kuschelt, können Sie sich auch gemeinsam ausruhen. Gönnen Sie sich diese Auszeit, Ihr Kind wird schnell genug gross.

Liebevoll eingerichtet

Ein gutes Kinderbett sollte aus einem stabilen Lattenrost und einem ebenso stabilen Gestell bestehen. Dies ist bei allen Flexa Betten von Grund auf gegeben. Bei Neugeborenen kann als Bettumrandung ein Nestchen angebracht werden. Dabei ist zu achten, dass dieses fest am Gestell sitzt. So kann es nicht versehentlich herunterfallen und Ihr Kind im Schlaf bedecken. Diese Bettumrandung dient dem Kopfschutz des Kindes, sollte es einmal an den Bettrand rutschen. Im Kleinkindalter ist eine sichere Holzumrandung wichtig. So kann Ihr Kleines nicht aus dem Bett fallen. Bei etwas grösseren Kindern kann dieser Schutz abgebaut werden. Alle Flexa Betten verfügen über die mitwachsende Funktion und sich auch ohne den Umrandungsschutz nutzbar. Bei Neugeborenen und Babys eignet sich ein Schlafsack zum zudecken. Ein Kopfkissen wird erst später gebraucht. Für die Matratze kann ein Matratzenschoner und ein Bettlaken genutzt werden. Umso grösser ein Kind wird, desto eher ist statt dem Schlafsack eine Bettdecke angebracht.

Selbstverständlich kann jedes Kind ein Kuscheltier in der Nacht bei sich haben. Achten Sie jedoch darauf, dass das Bett nicht zu vollgestopft ist. Etwas weniger ist besser als zu viel. Da Kinder Ihre Körperwärme noch hauptsächlich über den Kopf verlieren, sollte dieser stets frei sein. So können Kinder über Nacht nicht überhitzen und die Atmung bleibt gesichert. Die Matratze des Kinderbettes ist ideal, wenn sie etwas fester ist. Weiche Matratzen sind aufgrund des noch weichen Knochenbaus eines Kindes weniger geeignet. Die Flexa Betten im babyonlineshop verfügen über den Vorteil, dass der Lattenrost höhenverstellbar angebracht werden kann. So brauchen sich Eltern nicht zu weit bücken, um das Baby hochzuheben. Dies trägt der Rückenschonung bei. Sind Kinder bereits aktiver, kann der Lattenrost weiter heruntergestellt werden. So klettern Kinder nicht allzu flott aus dem Bett. Wundern Sie sich nicht, wenn Ihr Kind doch aus dem Bett klettert. Diesen Trick haben alle Kinder sehr schnell raus.

 

Sicherheit im Kinderbett

Die Gitterstäbe des Kinderbettes sollten etwa 4,5 bis 6,5 cm Abstand zueinander haben. So kann das Kind nicht versehentlich seinen Kopf zwischen die Gitterstäbe schieben. Idealerweise können zwei bis drei Stäbe mit der Zeit entfernt werden, damit Kinder nicht über den Rand des Bettes klettern. So werden Stürze vermieden. Ebenfalls sollten keine zu kleinen Lücken am Bett bestehen, an denen sich Ihr Kind die Finger einklemmen kann. Ecken und Kanten sind im besten Fall ein wenig abgerundet, um Verletzungen zu vermeiden. Später ist es wichtig, dass Kinder noch ausreichend Platz im Kinderbett haben, um gut darin zu nächtigen. Als Faustregel gilt, ein Kind sollte 20 cm kleiner sein, als das Bett lang ist. So bleibt am Kopf- und Fussende ausreichend Platz um sich zu strecken. Da Flexa Betten mitwachsen, können diese später zu einem Kindersofa umgebaut werden. So begleitet das Bett Ihr Kind noch lange Zeit.

 

Wenn Sie das Flexa Bett mit bedacht kaufen, können Sie mehr als den Farbton wählen. Da alle Teile einer Flexa Serie aufeinander abgestimmt sind, lohnt sich die genaue Planung. Möchten Sie Ihrem Kind im Laufe der Zeit ein Hochbett ermöglichen, kaufen Sie nach kurzer Zeit bereits die passenden Komponenten dazu. Zwar bietet Flexa selbst seinen Kunden an, dass die gewählte Serie nicht mehr erhältlich ist, alle Zusatzteile noch nachzukaufen sind. Um lange Wartezeiten zu vermeiden, lohnt es sich direkt bei Kauf zu überlegen, zu welchem Jugendbett das gewünschte Modell umgebaut werden sollte. Da alle Kinder früher oder später von einem Hochbett träumen, können sich die passenden Module dafür lohnen. Einige sind sogar im babyonlineshop erhältlich. Gerne können Sie sich beim Kauf auch von der Familie unterstützen lassen. So können alle zusammen ein passendes Bett wählen und kaufen gemeinsam etwas, woran Ihr Kind lange Freude haben wird.

Baby in Maxi Cosi Autositz wird angeschnallt

Die erste Reise Ihres Neugeborenen ist wahrscheinlich die vom Krankenhaus ins Zuhause. Dank Babyschale und Kindersitz ist Ihr Kind vom ersten Tag an überall mit dabei. Beim Einkaufen, zu Besuch bei Freunden und Verwandten oder auf Reisen sorgen Autositze unterwegs für Sicherheit und Komfort. Gesetzlich ist für Kinder unter 12 Jahren und unter 1,50 m Grösse ein spezieller Kindersitz verpflichtend. Die Autositze von Maxi Cosi bieten aber deutlich mehr als das vorgeschriebene Mindestmass an Sicherheit. Das macht Autofahren für Kinder angenehmer und für Sie als Eltern entspannter. Egal ob Baby, Kleinkind oder Kind, der passende Autositz spart kostbare Zeit und erleichtert Ihren Familienalltag. Bei babyonlineshop.ch finden Sie einen passenden Autositz, auf den Verlass ist.

 

Wissenswertes über das Unternehmen Maxi Cosi

 

Im Jahre 1984 war der erste Kindersitz in Europa ein Maxi Cosi Autositz. Heute stecken mehr als 30 Jahre Erfahrung in allen nachfolgenden Produkten. Viele Mitarbeiter sind selbst Eltern, die eigene Erfahrungen einbringen. Sie hören auch anderen Familien zu, um die Produkte und Sicherheitstechniken stets weiterzuentwickeln. Im Laufe der Jahre haben sie zahlreiche Patente angemeldet und viele unterschiedliche Autositze und Zubehör entwickelt. Die nachfolgenden 5 Regeln helfen Ihnen dabei den für Ihr Kind und für Sie passenden Autositz zu finden.

 

1. Den passenden Maxi Cosi Autositz fürs Kind finden

Damit Sie sich besser orientieren können, gibt es für Babyschale, Kleinkindersitz und Kindersitz ungefähre Altersangaben. Ob sich der Sitz aber tatsächlich für Ihr Kind eignet, ist abhängig von Gewicht oder Körpergrösse Ihres Kindes.

 

Autositze mit der Kennzeichnung ECE R44 richten sich nach dem Gewicht. Hierbei handelt es sich um einen älteren europäischen Sicherheitsstandard. Die Gruppe 0+ geht bis 13 kg, die Gruppe 1 geht von 9-18 kg und Gruppe 2/3 eignet sich von 15-36 kg.

 

Die Kennzeichnung R129 oder i-Size ist ein aktueller europäischer Sicherheitsstandard, der sich nach der Körpergrösse richtet. Diese Autositze gehen über den älteren Standard hinaus und bieten mehr Sicherheit für Kopf und Nacken.

 

Babyschalen eignen sich bis etwa 12 Monate. Sobald der Kopf über die Sitzschale ragt, ist es Zeit für die nächste Grösse.

 

Kleinkindersitze kommen im Alter zwischen 4 Monaten und 4 Jahren zum Einsatz. Babys und Kleinkinder sollten mindestens bis 15 Monate, gerne aber auch bis zu 4 Jahren rückwärtssitzend mitfahren. Rückwärtiges Reisen ist für Kleinkinder deutlich sicherer. Bei einem Frontalunfall wird das Kind nach vorn geschleudert, was eine enorme Belastung für Kopf und Nacken ist. Beim rückwärtigen Reisen wird das Kind dagegen in den Sitz gepresst. Die Kindersitze sind darauf ausgelegt diese auf das Kind wirkende Kraft abzufedern. Das schont die Wirbelsäule und vermindert Verletzungen. Wenn aufgrund der Beinlänge Ihres Kindes das rückwärtsgerichtete Fahren zu unbequem ist, empfiehlt sich das vorwärtsgerichtete Fahren.

 

Sobald Ihre Kinder aus den Kleinkindersitzen herauswachsen, ist es Zeit für Kindersitze. Im Alter zwischen 3,5 und 12 Jahren eignen sich Sitze der Gruppe 2/3. Grundsätzlich ist eine hohe Rückenlehne empfehlenswert. Diese bietet bei einem Seitenaufprall einen Rücken- und Nackenschutz sowie mehr Sicherheit für den Kopf.

 

2. Der Maxi Cosi Autositz sollte ins Auto passen

Nicht jeder Kindersitz passt gleich gut in jedes Auto. Daher ist es wichtig immer einen Blick in die Produktbeschreibung des Kindersitzes zu werfen. In älteren Autos ohne ISOFIX-Verankerungspunkte fixiert der Gurt den Autositz. Verfügt das Auto aber über ISOFIX-Verankerungspunkte, ist der Kindersitz einfacher zu befestigen. Dank Klicksystem ist dieser im Handumdrehen eingeklinkt. Bei ISOFIX-Verankerungspunkten handelt es sich um ein international standardisiertes Befestigungssystem. Diese verbindet den Sitz schnell und einfach mit der Karosserie des Autos.

 

3. Beim Autositz die Sicherheit im Blick behalten

Der Autositz soll im Falle eines Unfalls Leben retten und vor schweren Verletzungen bewahren. Deshalb bieten die unterschiedlichen Modelle von Maxi Cosi weit mehr als das Mindestmass an Sicherheit. Je nach Modell und Preisklasse gibt es diverse Sicherheitsmechanismen. Ein im Sitz integrierter 3-Punkt-Gurt hält Ihr Kind sicher im Kindersitz. Noch besser ist ein 5-Punkt-Gurt, weil dieser über Schultern und Hüfte verläuft, anstatt über den Bauch. Die G-Cell Technologie ist im Sitz versteckt. Diese absorbiert bei einem Aufprall die G-Kräfte, damit diese nicht aufs Kind wirken. Darüber hinaus gibt es die Air Safety Technology. Das sind Airbags im Autositz zum Schutz für Kopf und Nacken Ihres Kindes. Diese federn ruckartige Bewegung vor allem bei einem seitlichen Aufprall ab.

 

4. Maxi Cosi Autositz mit Komfort für Ihr Kind

Neben der Sicherheit sollte sich Ihr Kind im Autositz auch wohlfühlen. Das beginnt dabei den Gurt an die Körpergrösse anzupassen. Darüber hinaus machen verschiedene Sitz- und Liegeeinstellungen, sowie anpassbare und gepolsterte Kopfstützen die Fahrt angenehmer. Verschiedenes Zubehör ist unterwegs ebenfalls sehr hilfreich, wie beispielsweise ein Sonnenschutz, Regenschutzvorrichtungen oder spezielle Bezüge.

 

5. Ein Kindersitz, der Eltern den Alltag erleichtert

Besondere Produkteigenschaften und verschiedenes Zubehör erleichtern Ihnen den Alltag als Eltern. Das beginnt bereits bei der zum Autositz dazugehörigen Anleitung und geht weiter mit einer Installationsanzeige für ordnungsgemässe Anbringung. Mitwachsende Babyschalen sind länger einsetzbar, weil Sie bei Bedarf einfach den Einsatz entfernen. Besonders praktisch sind Babyschalen, die als Autositz sowie im Kinderwagen verwendbar sind. Autositze mit einer Drehfunktion sind besonders einfach in der Handhabung. Sollten Sie vorhaben mit dem Flugzeug zu verreisen, achten Sie auf Kindersitze, die für Flugzeuge zugelassen sind. Falls mal etwas daneben geht, ist ein waschbarer Polyester-Bezug vorteilhaft. Es lohnt sich Zeit zu nehmen, sich mit den Modellen vertraut zu machen. So finden Sie den passenden Maxi Cosi Autositz für sich und Ihr Kind.

Kind macht Hausaufgaben am Flexa Pult

Wenn Sie bereits die Möbel der Flexa Serien kennen, werden Sie sicher nicht mehr auf die vielen Einzelheiten verzichten wollen. Alle Elemente einer Flexa Reihe sind aufeinander abgestimmt. Vom Bett, über den Schrank bis hin zum Pult. Alles gibt es in verschiedenen Designvariante und können zusätzlich ergänzt werden. Dazu sind die Möbel langlebig, nachhaltig und durchdacht. Haben Sie bereits die Flexa Betten kennengelernt, werden Sie auch die Pulte lieben. Diese sind ergonomisch gefertigt und wachsen mit Ihrem Kind mit. Da diese zum einen über eine schöne Arbeitsfläche verfügen, zum anderen auch über verstellbare Pultbeine. So passen bereits kleinere Kinder mit einem Schreibtischstuhl in schonender Haltung an ein Flexa Pult. Kommt Ihr Kind ins schulfähige Alter, braucht das Pult nicht ausgetauscht zu werden. Es reicht vollkommen aus, wenn die Beine des Pultes verstellt werden. Ein mitwachsender Flexa Schreibtischstuhl ist ebenfalls von Vorteil. So lohnen sich auch höhere Ausgaben, da die Möbel für die Ewigkeit gefertigt werden.

Unter einem Flexa Hochbett mit einigem Stauraum, passt ein Flexa Pult ideal hinunter. So wird der Platz gut genutzt und doch bleibt noch ausreichend Spielfläche im Zimmer. Ob hier ein Hängepult oder eines mit Standfüssen genutzt wird, kommt auf Ihre Auswahl an. Beides ist möglich und im babyonlineshop erhältlich. Ausserdem finden Sie hier zusätzliches Zubehör für das Flexa Hochbett, aber auch tolle Kleiderhaken für das Flexa Pult. An diesen kann die Kitatasche oder der Schulranzen aufgehängt werden. So kommt Ihr Kind leichter an die benötigten Materialien und hat alles griffbereit. Dabei werden alle Flexa Produkte aus massivem Kiefernholz gefertigt. Dies unterstützt die Langlebigkeit und bietet zusätzliche Stabilität. Welche besonders beim Hängepult von Vorteil ist. Dieses kann immer wieder, je nach belieben, unterschiedlich platziert werden. Ob unter dem Flexa Hochbett oder mit der Zeit doch an einer anderen Stelle im Zimmer. Das Flexa Pult bleibt bei guter Pflege stets neuwertig.

 

Vielfältige Möglichkeiten der Flexa Produkte

Alle Flexa Produkte aus dem babyonlineshop sind toll aufeinander abstimmbar. Sie bieten Ihnen viele interessante Möglichkeiten und Ideen. Sollten Sie darüber hinaus mehr Informationen und weitere Ideen brauchen, können Sie sich auch die Flexa Produktbroschüre bestellen. Diese bietet Ihnen ebenfalls weitere kreative Ideen. Am Ende ist jedes Zimmer, welches mit Flexa Möbeln ausgestattet wurde, einzigartig. Dies fördert neben der Kreativität Ihres Kindes auch seine Individualität. Diese kann stets weiter verändert werden, da alle Flexa Module mit wenigen Handgriffen auf die neuen Bedürfnisse Ihres Kindes angepasst werden können. So passen sich alle Möbel und auch das Flexa Pult dem Wachstum und den Bedürfnissen Ihres Kindes an. Sollten Sie sich erst einmal mit der Produktreihe vertraut machen, können Sie auch gebrauchte Flexa Möbel mit neuen Details kombinieren. Sofern diese aus derselben Reihe stammen. Sollten Sie auf unterschiedliche Flexa Linien setzen, lassen sich diese immer noch gut miteinander kombinieren.

 

Fast jedes Flexa Pult verfügt dabei auch über eine verstellbare Arbeitsfläche. Diese bietet Ihrem Kind die Möglichkeit sowohl im Sitzen, wie auch im Stehen daran zu arbeiten. Auf Lichtverhältnisse kann so ebenfalls eingegangen werden. Viele Flexa Pulte verfügen über eine matte Arbeitsfläche, damit das Licht sich darin nicht reflektiert. Doch besonders die hellen Oberflächen strahlen doch ein wenig Helligkeit aus. Dennoch sollten Sie darauf achten, dass am Arbeitstisch Ihres Kindes optimale Lichtverhältnisse vorherrschen. Schöne Lampen für das Pult oder gar das gesamte Kinderzimmer bietet der babyonlineshop ebenfalls. So zeigt der Shopname auf, dass Sie bereits von klein auf bis zum Schulkind tolle Produkte im babyonlineshop finden. Stets aufeinander abgestimmt. Vom Alter, der Grösse aber auch der Kreativität. So ist es ein leichtes für Sie die kreative Fantasie Ihres Kindes anzuregen. Wenn Sie möchten, können Sie auch schon für Ihr Baby einen Pult erwerben und diesen in den ersten Jahren als Wickeltisch nutzen.





Flexa Pult - Kreative Formschönheit

Flexa Schreibtische gibt es in unterschiedlichen Farben und Formen. Jeder von ihnen ist ein wundervolles Produkt durchdachter Arbeitsweise. Ob nur aus Holz oder in Kombination mit Metall, alle Flexa Pulte sind für die Ewigkeit gemacht. So lohnt es sich auch ein wenig mehr auszugeben und die Flexa Möbel von Generation zu Generation weiterzugeben. So lassen sich immer wieder neue Kinderzimmer gestalten, mit den gleichen Möbeln und doch ganz individuell. Besonders beliebt ist die Marke Flexa seit den 1970er Jahren. Hohe Qualität setzt sich durch und bleibt im Gespräch. Immer wieder kann ein neues Möbelstück als Ergänzung erworben werden. Für die Flexa Kindertische gibt es zusätzliche Produkte, die je nach Wunsch erworben werden können. Es gibt Pulte mit Schubladen, die bereits bei Kauf vorhanden sind. Doch diese Möglichkeit kann auch nachgerüstet werden. Jede Flexa Serie bleibt etwa für 5 Jahre im Programm.

 

Wenn Sie sich entscheiden einen Pult der Flexa Serie zur Einschulung zu schenken, kann die ganze Familie sich daran beteiligen. Die Kosten lassen sich gut teilen, aber auch brauchbares Zubehör im babyonlineshop erwerben. Neben Tischlampen und Schreibtischauflagen gibt es verschiedene Haken für Taschen. Einen passenden, ebenfalls ergonomisch gefertigten Schreibtischstuhl, bietet der Shop ebenfalls. Zusätzlich lassen sich kleinere Schränke für Bücher und einzelne Regale erwerben. Ob ein einzelnes Brett um Figuren darauf abstellen zu können oder Schulmaterial, kommt auf den Ort der Anbringung an. Einige Pulte lassen sich gut unter einem Flexa Hochbett integrieren. Andere sind besser dafür geeignet, frei im Raum zu stehen. Dabei kann der farblichen Kreativität freien Lauf gelassen werden. Während vielleicht ein weisses Pult erworben wird, können die Schubladen in unterschiedlichen Farben erworben werden. Für kleinere Räume sind auch die hängenden Pulte von Flexa eine optimale Lösung. Mit einer Metallschublade auf dem Pult sind alle Stifte stets griffbereit.

Kleines Mädchen liegt auf Flexa Matratze

Bereits in der Schwangerschaft beginnt der Nestbau. Die ersten Kindermöbel und Kleidungsstücke werden für den Nachwuchs gekauft und es fallen viele Fragen an. Wo wird das Neugeborene schlafen? Bereits im eigenen Bett oder doch lieber im Beistellbett? Der babyonlineshop.ch bietet viele schöne Möglichkeiten für den nächtlichen Schlaf Ihres Kindes. Wenn der Nachwuchs dann noch etwas grösser wird und vom Babybett ins Kinderbett wechselt, stellt sich eine Frage erneut: Welche Matratze ist die Richtige?  Eher eine etwas weichere oder doch eine feste Matratze mit einem harten Kern ? Besonders wenn Sie nicht in einem Fachgeschäft kaufen und die Matratze lieber nach Hause geliefert haben wollen, sollten Sie einige Informationen haben. Denn eine Matratze soll viele Jahre halten und die Knochen Ihres Kindes schützen und schonen. Diese sollte ins Bett hineinpassen und einen optimalen Schlafkomfort bieten.

Jüngeres Kind - festere Matratze

Um Haltungsschäden bei Ihrem Kind zu vermeiden, gilt die Regel: Je jünger Ihr Kind, desto fester sollte die Matratze sein. Sonst drohen neben Rückenschmerzen auch Haltungsschäden. Eine feste Matratze sollte jedoch gleichzeitig elastisch sein, damit die Wirbelsäule im Schlaf gestützt wird. Bis zu einem Alter von 8 Jahren ist die Wirbelsäule Ihres Kindes noch gerade. Die sogenannte "S-Form" bildet sich erst später. Besonders in den ersten Jahren ist der Kopf noch so breit wie die Schultern. Daher sollte Ihr Kind, wenn es in der Seitenlage schläft, nicht in die Matratze einsinken. In der optimalen Schlafposition sinkt der Körper ca. 2 cm in die Matratze ein. Alles andere wäre zu weich und würde dem Körperbau Ihres Kindes schaden. Wenn Sie selbst lieber auf einer weichen Matratze schlafen, können Sie mit Ihrem Kind einen Kompromiss eingehen. Schläft Ihr Kind ab und an bei Ihnen, geniesst es die weiche Unterlage.

Matratze passend zum Bett kaufen

Im Idealfall kaufen Sie die passende Matratze gleich zum Bett dazu. Im babyonlineshop.ch gibt es eine tolle Auswahl an Betten und Matratzen für das Kinderzimmer. Beliebt ist dabei auch die mitwachsende Serie der Marke Flexa. Passend zu den Flexa Classic Betten bietet der Onlineshop auch Flexa Matratzen. Die Flexa Matratzen gibt es als Schaumstoffmatratze oder als Latexmatratze. Diese erfüllen bereits alle Standards, um sich dem Körper Ihres Kindes optimal anzupassen, ohne dabei zu weich zu sein. Ebenso gibt es Matratzen in verschiedenen Grössen, da nicht jedes Bett die gleichen Abmessungen besitzt. Die meisten Matratzen aus der Flexa Serie sind mit einem abwischbarem Latex-Kaltschaum Bezug gefertigt. Dieser schützt die Flexa Matratze vor Nässe und Schmutz. Sollte einmal etwas daneben gehen, brauchen Sie die Matratze nur abwischen, trocknen und sauber ist diese. Durch den Bezug hält die Matratze eine lange Zeit, ohne Flecken anzunehmen. Sofern diese richtig gepflegt wird. Zu beachten ist auch, dass die Matratze nicht zu hoch sein sollte.

Allergie gefährdete Kinder

Abwischbare Flexa Matratzen sind auch gut geeignet für Kinder mit einer Allergie. Durch den Latex-Kaltschaum Bezug lässt sich die Matratze nicht nur einfach reinigen, sie kann auch täglich abgesaugt werden. Hausstaubmilben können sich im Inneren der Flexa Matratze nur schwer festsetzen. Denn häufig sind Kinder nicht auf Staub, sondern viel mehr auf Milben allergisch. Diese bilden sich mit der Zeit und sind eigentlich keine Gefahr. Es sei denn Ihr Kind ist Allergie gefährdet oder leidet bereits unter einer Allergie. Passend dazu finden Sie im babyonlineshop.ch auch spezielle Matratzenschoner. Diese schützen zusätzlich. Es gibt jedoch auch Matratzen, die einen speziellen Matratzenbezug besitzen, der in der Waschmaschine gereinigt werden kann. So sorgen Sie nicht nur für einen optimalen Schlaf Ihres Kindes und den Erhalt des Knochenbaus, sondern auch für eine angenehme Schlafhygiene Ihres Kindes.

Vorteile von Flexa Matratzen

Flexa Matratzen, wie sie im babyonlineshop.ch angeboten werden, sind stets eine gute Wahl. Sie sind auf Langlebigkeit gefertigt, besitzen alle wichtigen Standards und es gibt sie als Wendematratze. So ist die eine Seite etwas härter und für Kinder mit einem Gewicht von bis zu 40 kg gedacht. Die andere Seite ist etwas weicher und für schwerere Kinder geeignet. So wird nicht gleich ein neuer Matratzenkauf fällig, wenn Ihr Kind in die Pubertät kommt. Dies spart Geld und Ressourcen. Dazu kommt, dass alle Matratzen der Flexa Serie mit einem ausgeklügelten System gefertigt werden, das die Luftzirkulation zulässt und unterstützt. Durch das verarbeitete Latex kühlt die Matratze im Sommer und Ihr Kind überhitzt nachts nicht. Der Baumwollbezug der Matratze erfüllt den Standard 100 der OEKO-TEX Norm. So lohnt es sich auch ein wenig mehr auszugeben. Denn kostengünstige Matratzen versprechen zwar viel, müssen unter Umständen jedoch schneller ausgetauscht werden.

Fazit

Es gibt für jedes Baby-, Kinder- und Jugendbett die richtige Matratze. Wird darauf geachtet, dass ein Kind nicht zu sehr einsinkt und viel zu weich schläft, ist die Matratze optimal. Für Kinder die Allergien haben oder Allergie gefährdet sind, sollten leicht zu reinigende Matratzen gewählt werden. Ein Kind kann noch nicht zu hart schlafen, aber viel zu weich. Gehört die Matratze zur selben Serie wie das Bett, bekommen Sie sogar alles aus einer Hand. Ob die Matratze online oder im Fachgeschäft gekauft wird, spielt bei Beachtung der Angaben keine Rolle. Ein zertifizierter Onlineshop bietet ebenso Qualität wie ein Fachgeschäft vor Ort. Jedoch ersparen Sie sich den Transport der Matratze, wenn Sie online fündig werden. Unser babyonlineshop.ch bietet neben hochwertigen Möbeln und Matratzen auch viele Informationen, die Sie bei einem Matratzenkauf wissen sollten. Die Standards wie OEKO-TEX sind stets ein guter Pluspunkt. Ebenfalls die Produkte der Flexa Serie, allein wegen ihrer Langlebigkeit.