fbpx
Warenkorb
Ihr Warenkorb ist noch leer.
Frau-mit-Baby-im-TFK-Kinderwagen

Sie haben soeben erfahren, dass Sie Nachwuchs erwarten? Vielleicht war es nicht geplant und Sie freuen sich dennoch? Entscheidende Fragen, die es während der Schwangerschaft zu klären gibt, gibt es einige. Dazu kommt die Frage, ob Sie lieber eine Trage nutzen möchten für Ihr Baby oder doch lieber einen Kinderwagen? Generell lässt sich auf einen Kinderwagen nicht immer verzichten. Aus einem Tragetuch, aber auch aus einer Tragetasche wachsen Kinder doch leicht heraus. Ist Ihr Nachwuchs gesund, kommt schnell ein wenig mehr Gewicht dazu. Dass Kinder wachsen und schwerer werden, liegt in der Natur des Menschen. Doch gerade bei Trage-Eltern stellt sich die Frage, ob es auch der Rücken so lange mitträgt? Manchmal brauchen Sie doch ein wenig mehr Freiraum oder ein zusätzliches Ablagefach. Dann ist ein Kinderwagen eine tolle Alternative. Damit Sie nicht mehrfach kaufen, erfahren Sie hier, welche 6 Funktionen ein guter Kinderwagen haben sollte.

1. Mitwachsend und Zusammenklappbar

Die meisten Kinderwagen lassen sich wunderbar zusammen klappen. Dies sollte je nachdem, welches Auto Sie fahren, platzsparend sein. Neuere Modelle, wie der TFK Kinderwagen lassen sich ideal mit einer Hand zusammenklappen. So funktioniert dieser Mechanismus auch, wenn Sie Ihr Kind auf dem Arm halten. Ältere Kinderwagenmodelle benötigen bei diesem Vorgang noch beide Hände. Bei Retro-Kinderwagen kann dieser Mechanismus sogar ganz fehlen. Ist der Kinderwagen auch noch mitwachsend, kaufen Sie nur ein Modell. Hierbei bietet der Kinderwagen eine sogenannte 3-in-1 Kombination an. Diese besteht oft aus einer Tragetasche für Neugeborene. Dies kann bereits auch ein guter Autokindersitz für dieses Alter sein. Ist das Baby schon etwas grösser, kann jedoch noch nicht von allein sitzen, ist eine Babywanne ideal. Darin kann Ihr Baby liegen und hat doch einiges an Platz. Durch die 3-in-1 Kombination haben Sie die Möglichkeit, das Gestell mit dem Sitz zu kombinieren, sofern Ihr Kind sitzen kann.

2. Abnehmbarer Sitzbezug

Besonders wenn Sie bereits die Sitzposition bei Ihrem gewählten Kinderwagenmodell erreicht haben, ist ein abnehmbarer Sitzbezug von Vorteil. Ihr Kind wird sicher auch einmal im Kinderwagen etwas trinken wollen. Vielleicht verzehrt es auch einmal einen Keks oder es ist einfach ein absoluter Regentag? Machen Sie sich nichts vor. So gut, wie der Kinderwagen beim Kauf aussieht, wird er nicht immer aussehen. Daher ist es von Vorteil, wenn der Kinderwagen über einen abnehmbaren Sitzbezug verfügt. Dieser kann bei Bedarf in der Waschmaschine gereinigt werden. Hierzu sollten Sie jedoch die Angaben zum Waschvorgang des Bezuges berücksichtigen. So stellen Sie gleichzeitig sicher, dass dieser auch in der Waschmaschine seine Form behält.

 

3. Schützender 5-Punkt-Gurt

Sofern Ihr Kind sitzen kann, kann es auch oft klettern. Es wird also nicht immer ruhig im Kinderwagen sitzen bleiben. Daher ist ein schützender Bauchgurt, wie er beim TFK Kinderwagen vorhanden ist, ein wichtiger Vorteil. Dieser hält Ihr Kind im Sitz und schützt es so vor dem Herausfallen. Zusätzlich sollte ein Kinderwagen stets über eine TÜV-Plakette oder ein GS-Zeichen verfügen. Dieses bedeutet, dass der Kinderwagen auf Sicherheit geprüft ist. Alle Sport- und Kinderwagen aus dem babyonlineshop.ch verfügen über diese Zertifikate. Dies bedeutet auch, dass die Bremsen geprüft und sicher sind und das Modell stabil genug ist. Bei einem gebrauchten Kinderwagen sollten Sie selbst nochmals überprüfen, ob die Bremsen sicher sind und der Wagen sich nicht zu weich anfühlt.

 

4. Schwenkschieber

Für welches Modell Sie sich auch entscheiden, der Kinderwagen sollte einen Schwenkschieber besitzen. Ist dieser auch noch in der Höhe verstellbar, ist dies von doppeltem Vorteil. Allein durch den Schwenkschieber erhalten Sie die Möglichkeit den Kinderwagen von beiden Seiten schieben zu können. So können Sie mal Ihr Kind beim Schieben ansehen und ein anderes Mal schieben Sie den Kinderwagen von hinten. Dabei hat Ihr Kind die Möglichkeit die weite Welt mit eigenen Augen zu erkunden und weiss, dass Sie direkt hinter ihm stehen. Dies gibt Ihrem Kind Sicherheit. Sind Sie jedoch umgeben von vielen unbekannten Menschen, können Sie den Wagen kurzerhand wieder drehen. Dank des Schwenkschiebers kann Ihr Kind Sie dann wieder als Erstes sehen. Die Höhenverstellbarkeit des Schiebers ist von Vorteil, wenn beide Elternteile den Kinderwagen mal schieben. Oft besteht zwischen beiden Elternteilen ein Grössenunterschied.

 

5. Abstellfläche für die Füsse

Besonders wenn Sie sich für einen 3-in-1 Kombikinderwagen entschieden haben, sollte die Sitzfläche eine Abstellfläche für die Füsse besitzen. So sitzt Ihr Kind bequem im Kinderwagen und die Beine baumeln nicht in der Luft. Sicher wird Ihr Kind zwar auch den anderen Weg finden und Gefallen daran finden, doch die Abstellfläche wird es lieben. Besonders, wenn Ihr Kind müde ist, mag es nicht die Beine in der Luft halten, sondern abstellen. So kann auch im Kinderwagen der Schlaf kommen und Ihr Kind wird seltener quengeln, da es wach bleibt statt zu schlafen. Die TFK Kinderwagen aus unserem Babyonlineshop verfügen alle über eine Abstellfläche für die Füsse.

 

6. Sichere Federung

Wie bei dem TFK Kinderwagen sollte jeder Wagen über eine sichere Federung verfügen. Diese dämpft Stösse, auch auf unebenen Flächen und schützt Ihr Kind. Bei einem gebrauchten Kinderwagen sollte stets geprüft werden, dass diese noch sicher ist. Es kann schnell ungemütlich für Ihr Kind werden, wenn es bei jedem Holpern durch den Kinderwagen hüpft und sich ggf. etwas anstösst. Ebenfalls sollte der Kinderwagen keine scharfen Ecken besitzen, woran es sich verletzen kann. So sollten auch die Federung sicher eingebaut sein und nicht herausspringen. Besonders wenn Sie sich für einen schönen TFK Kinderwagen aus dem babyonlineshop.ch entscheiden, können Sie sicher sein, dass all diese Punkte erfüllt sind.